核心期刊网首页> 外文期刊> 化工 & 能源

A Comeback of the Boiling Water Reactor Line? Comeback der Siedewasser-Linie?


New power plant lines are not necessarily developed because of an urgent need for baseload power plants. Instead, vendors, operators, and regulatory and licensing authorities want to preserve nuclear know-how. Only in this way can operators meet their obligation to adapt their plants to the current state of the art over the entire service lives of those plants. This is one of the reasons why Siemens looked for an advanced development on the basis of the former KWU boiling water reactors, the SWR 1000. Know-how about the pressurized water reactor line is preserved by the development of the EPR jointly with Framatome, the French-German joint development being based strongly on the convoy line by Siemens. The SWR development, for which Siemens, in the very last days of the old German Federal Government, filed for an examination ascertaining that the plant met the considerably tighter German licensing preconditions since 1994, bases safety chiefly on the use of passive components. As a consequence of this philosophy, the bottom of the reactor pressure vessel will be prevented from melting entirely without any active measures even in the assumed case of a core meltdown. After the onset of an accident, more than three days are available for human intervention. This advanced development of the boiling water reactor line stands a good chance to succeed also with respect to economic performance. Unlike the EPR, whose economic viability vis-a-vis competing coal and gas fired power plants is to be achieved mainly through an increase in the installed unit capacity, the SWR 1000 is likely, even at the planned unit size of approx. 1000 MW, to generate electricity competitively with gas and steam power plants, so-called combined-cycle plants.%Die Gründe und Motive für die Entwicklung neuer Kraftwerkslinien sind heute nicht unbedingt der aktuelle Bedarf an Grundlastkraftwerken. Starker in den Vordergrund gerückt ist der kern-technische Wissenserhalt bei Herstellern, Betreibern sowie den Aufsichts- und Genehmigungsbehörden. Nur so können die Betreiber ihrer Verpflichtung nachkommen, während der gesamten betrieblichen Lebensdauer ihrer Anlagen diese dem neusten Stand von Wissenschaft und Technik anzupassen. Das ist für Siemens mit ein Grund, auf der Basis der früheren KWU-Siedewasser-Reaktoren eine Weiterentwicklung zu suchen, den SWR 1000. Für die Druckwasser-Linie wird das Know-how durch die Entwicklung des gemeinsam mit Framatome entwickelten EPR erhalten, weil die französischdeutsche Gemeinschaftsentwicklung in erheblichem Maß auf der Konvoi-Linie von Siemens aufbaut. Die SWR-Entwicklung, für die Siemens noch in den letzten Tagen der alten Bonner Regierung die Prüfung beantragt hat, daß sie den 1994 erheblich verschärften deutschen Genehmigungsvoraussetzungen entspricht, setzt bei der Sicherheit hauptsächlich auf die Verwendung passiver Komponenten. Dies führt dazu, daß selbst im angenommenen Fall eines Kernschmelzens ein Schmelzen des Reaktor-Druckgefäß-Bodens ohne aktive Maßnahmen verhindert wird. Die Karenzzeit für menschliches Eingreifen nach Eintritt eines Störfalles beträgt mehr als drei Tage. Diese Weiterentwicklung der Siedewasserlinie hat auch im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit gute Chancen. Anders als beim EPR, bei dem die Wirtschaftlichkeit gegenüber konkurrierenden Kohle- und Gaskraftwerken hauptsächlich durch eine Erhöhung der installierten Blockleistung erreicht werden soll, dürfte der SWR 1000 schon bei der vorgesehenen Größe von rund 1000 Megawatt gegenüber Gas- und Dampfturbinen Kraftwerken, sog. GUD-Anlagen, konkurrenzfähig Strom erzeugen.......

【作者名称】: Adolf J. Hüttl
【关 键 词】: A Comeback of the Boiling Water Reactor Line? Comeback der Siedewasser-Linie?
【期刊名称】: ATW
【期刊论文数据库】: [DBS_Articles_01]
【期刊论文编号】: 108,463,638
【摘要长度】: 3,714
【上篇论文】: 外文期刊 - A Time-Domain Network Model for Nonlinear Thermoacoustic Oscillations
【下篇论文】: 外文期刊 - Surface Contamination of Spent Fuel Convoys Oberflächenkontamination bei Transporten bestrahlter Brennstoffe

【论文下载】: 免费获取 该期刊&论文全文内容