核心期刊网首页> 外文期刊> 土木 & 建筑 & 水利

Plant upgrade with the Köppern 2-Stage Koesep -a combined air classifier for High Pressure Grinding Rolls applications


High Pressure Grinding Rolls (HPGR) have been used in comminution applications for more than 30 years. Today, one of the most efficient grinding technologies for cement production is the use of this grinding system operating in the semi-finish grinding mode. Thereby, savings of specific energy consumption in a range of 20 to 40 % can be achieved, compared to grinding circuits using a ball mill in closed circuit with a dynamic air classifier. At the same time the plant capacity increases drastically, depending on the grinding system and the size of the High Pressure Grinding Rolls. Hence, upgrading of cement grinding systems offers significant process and commercial benefits. So far one of the major disadvantages of cement grinding with HPGR in the semi-finish grinding mode was frequently the necessity of using two types of air classifiers with a high space requirement. Maschinenfabrik Köppern is one of the market leaders in manufacturing and supply of roller presses for comminution, compaction and briquetting. One of their latest developments is a compact air classifier for HPGR applications. With the 2-Stage Koesep air classifier the HPGR can be used in the semi-finish or even in the finish grinding mode operating with only one combined air classifier and a ball mill. The construction height of the 2-Stage Koesep air classifier is much lower compared to most of the previously known classifying systems. It combines a static and a dynamic classifying stage in one housing with a compact design. Within the static stage, the grinding material coming from the HPGR is deagglomerated and coarse particles are separated for re-grinding. The fine material together with the separation air reaches the dynamic high efficiency stage for fine separation into final product and rejects. This material can be fed either to the ball mill only or partly to the HPGR and ball mill. Due to its compact design the 2-Stage Koesep air classifier is well suited for modernisations of existing grinding plants. An Austrian cement producer in close cooperation with Köppern upgraded its grinding system with this new combined ciassi-fier. Installation and commissioning was done during ongoing operation with a plant downtime of 40 h only. Results and experiences of this upgrade are discussed.%Gutbettwalzenmühlen (GBWM) werden seit mehr als 30 Jahren zur Zerkleinerung mineralischer Rohstoffe eingesetzt. Eine der effizientesten Mahltechnologien bei der Zementherstellung ist derzeitig die Teilfertigmahlung unter Einsatz dieser Mühle. Dabei kann der spezifische Energiebedarf im Vergleich zu Mahlsystemen, die aus einer Kugelmühle im geschlossenen Kreislauf mit einem dynamischen Sichter bestehen, um 20 bis 40 % gesenkt werden. Gleichzeitig wird der Anlagendurchsatz in Abhängigkeit vom jeweiligen Mahlsystem und der Größe der Gutbettwalzenmühle erheblich gesteigert. Eine Modernisierung von Zementmahlanlagen bietet somit deutliche prozesstechnische und wirtschaftliche Vorteile. Einer der größten Nachteile der Teilfertigmahlung in einer Gutbettwalzenmühle war jedoch häufig die Notwendigkeit, zwei Sichter mit einem entsprechend hohen Raumbedarf zu installieren. Maschinenfabrik Köppern aus Deutschland zählt zu den Marktführern in der Fertigung und Lieferung von Gutbettwalzenmühlen für die Zerkleinerung, Kompaktierung und Brikettierung. Eine ihrer neuesten Entwicklungen ist ein Kombinationssichter für den Einsatz bei der Gutbettzerkleinerung. Der so genannte 2-Stage Koesep Sichter ermöglicht es, die Teilfertigmahlung oder sogar Fertigmahlung mit einer GBWM in Verbindung mit nur einem kombinierten Sichter zu realisieren. Die Bauhöhe des 2-Stage Koesep Sichters ist im Vergleich zu den meisten vergleichbaren Sichtsystemen deutlich geringer. Der neue Sichter kombiniert die statische und dynamische Sichtstufe in einem kompakten Design. In der statischen Sichtstufe werden die Schülpen aus der GBWM desagglomeriert und grobstückige Partikel werden zur erneuten Zerkleinerung in der Mühle abgetrennt. Das feine Mahlgut gelangt mit der Sichtluft in die dynamische Hochleistungssichtstufe, in der eine Trennung zwischen Fertiggut und einer Mittelfraktion erfolgt. Die Mittelfraktion wird entweder komplett auf die Kugelmühle oder partiell auf die GBWM und Kugelmühle aufgegeben. Durch die kompakte Bauweise ist der 2-Stage Koesep Sichter auch besonders geeignet für die Modernisierung bestehender Mahlanlagen, weshalb ein österreichischer Zementhersteller in enger Kooperation mit Köppern ein vorhandenes Mahlsys-tem mit diesem Kombinationssichter aufgerüstet hat. Die Montage und Inbetriebnahme erfolgten bei laufender Produktion, die Stillstandszeit der Anlage betrug lediglich 40 h. In diesem Beitrag werden die Ergebnisse und Erfahrungen dieser Modernisierung mitgeteilt und diskutiert.......

【作者名称】: T. Hanstein, F. Kleemann, E. de Weldige
【作者单位】: Köppern Aufbereitungstechnik GmbH & Co. KG, Freiberg, Köppern Aufbereitungstechnik GmbH & Co. KG, Freiberg, Maschinenfabrik Köppern GmbH & Co. KG, Hattingen, Germany
【关 键 词】: Plant upgrade with the Köppern 2-Stage Koesep -a combined air classifier for High Pressure Grinding Rolls applications
【期刊名称】: Cement international
【期刊论文数据库】: [DBS_Articles_01]
【期刊论文编号】: 109,091,453
【摘要长度】: 4,804
【上篇论文】: 外文期刊 - Discussion of "Deducing a Drain Spacing Formula by Applying Dimensional Analysis and Self-Similarity Theory" by Vito Ferro
【下篇论文】: 外文期刊 - Selection of microbial and chemical markers for microbail source tracking. Application to river waters impacted by point and non point source pollution in France Sélection de marqueurs microbiologiques et chimiques de traçage des sources microbiennes

【论文下载】: 免费获取 该期刊&论文全文内容