核心期刊网首页> 外文期刊> 化工 & 能源

Optimising the wet DCT with fluid technology - from tribology to in-vehicle performance


Obwohl die europäischen und chinesischen Pkw-Märkte nicht im Einklang mit den nordamerikanischen und japanischen sind, was den Anteil an Automatikgetrieben betrifft, kann das stetige Wachstum der Doppelkupplungsgetriebe (DCT) in Europa und China auch vor dem Hintergrund seiner Vorteile verstanden werden. Dazu gehören verbesserte Kraftstoffeffizienz, Beschleunigung, Schalteigenschaften und Kompatibilität mit dem wachsenden Anteil an Dieselmotoren sowie Elektromotoren. Als Alternative zu manuellen Getrieben bietet das Plattform-Sharing durch DCT günstige Fertigungsmöglichkeiten, weil sie auf der Schaltgetriebearchitektur basiert. Das heiflt aber nicht, dass das gleiche Fluid in beiden Anwendungen verwendet werden kann. Die aus der Tradition heraus beeinflusste Entscheidung, die Autofahrer bei der Wahl eines Schaltgetriebes treffen, wird nun durch das zunehmende Angebot an solchen effizienten Automatikgetrieben erweitert. Die Branche erwartet, dass sich die DCT-Penetration im Laufe der Zeit erhöhen wird, da die Verkehrsdichte zunimmt und das Fahren mühsamer wird, durch vermehrtes Auskuppel, Schalten, Einkuppeln. Auflerdem wird die Veränderung bei der Getriebeauswahl generell durch folgende wichtige Faktoren beeinflusst, Kraftstoffeinsparung, Haltbarkeit und Fahreigenschaften, die verbessert - in einigen Fällen gelöst - werden können durch die Schmierstofftechnologie. Obwohl Europa seine Vielseitigkeit bei den angebotenen Getriebetypen beizubehalten scheint, Schaltgetriebe, Wandlerautomatik und Doppelkupplungsgetriebe, wird sich die Präsentation auf die signifikanten Herausforderungen an das Fluid- und Additiv-Design konzentrieren, die gelöst werden müssen für das modernste Automatikgetriebe, das DCT, um damit den Weltmarkt zu erobern und zu wachsen. Eine solch wesentlichen Getriebekomponente wie das Getriebeöl erfordert sowohl ein neues Design, wie auch das Verständnis des tribologischen Verhaltens bis hin zur Performance im Fahrzeug. Der optimierte DCT-Schmierstoff verlangt eine neue, spezialisierte Additiv-Technologie, um die einzigartigen, oft widersprüchlichen, Anforderungen des DCT-Systems zu erfüllen. Als Methodik für eine solche neue Fluid-Technologie-Ent-wicklung, werden Tribometer- und Fahrzeug-Testergebnisse vorgestellt, die die Performance-Optimierung für das Fahrzeuggetriebe zeigen.%Although the European and Chinese passenger car markets have been seen as out of step with the North American and Japanese penetration of automatic transmissions, the continued growth of the dual clutch transmission (DCT) in Europe and China can be well understood against the background of its advantages. These include improved fuel economy, acceleration, shift quality, and compatibility with significant diesel engine use as well as electric drive motors. As an alternative to manual transmissions, the platform sharing provided by the DCT offers favourable manufacturing opportunities where they are based on manual transmission architecture. This is not to imply, however, that the same fluid can be used in both applications. The traditional balanced judgment that vehicle drivers make when choosing a manual transmission option is now being enhanced by the increasing choice of these efficient automatic transmission types. The industry expects the DCT penetration to increase over time as roads become more congested and driving becomes more of an effort due to the increased driver frequency of declutching, hand-shift, clutching episodes. Moreover this change in transmission choice globally will be influenced by the important factors of fuel economy, durability, and driving quality, which will be enhanced - in some cases solved - by the lubricant fluid technology. Where Europe appears to be retaining its more eclectic consideration of the transmission types on offer, such as the manual, torque converter automatic, and dual clutch transmissions, the presentation will focus on the significant fluid and additive design challenges to be overcome for the most recent type of automatic transmission to enter and grow in the global marketplace, namely the DCT. Such an essential transmission component as the transmission fluid requires a new design consideration as well as an understanding of the tribological behaviour through to actual in-vehicle performance. The optimised DCT lubricant requires a new, specialised additive technology to meet the unique, often contradictory, requirements of the DCT system. As a methodology for such new fluid technology development, tribometer and in-vehicle results will be presented demonstrating the performance optimisation for the vehicle transmission.......

【作者名称】: Michael Gahagan, Simon Chai
【作者单位】: Lubrizol Ltd, Derby, UK, Lubrizol China, Beijing, People's Republic of China
【关 键 词】: Optimising the wet DCT with fluid technology - from tribology to in-vehicle performance
【期刊名称】: Lubricants for the food industry Reducing contamination risks - How it can be done effectively
【期刊论文数据库】: [DBS_Articles_01]
【期刊论文编号】: 108,463,410
【摘要长度】: 4,644
【上篇论文】: 外文期刊 - Destructive Testing: Dry Drilling Operations with TruPro~®System to Collect Samples in a Powder Form, from a Hull Containing Sludge Immobilised in a Hydraulic Binder
【下篇论文】: 外文期刊 - Relever les défis de la renaissance du nucléaire Facing the Challenges of the Nuclear Renaissance

【论文下载】: 免费获取 该期刊&论文全文内容